Header image  
Internistische Gemeinschaftspraxis  
 
 
 
 
 

 
 

Entwicklung und Schwerpunkte:
Die Praxis wurde 1993 als internistische Gemeinschaftspraxis gegründet. Mit der Entstehung  des Gesundheitszentrums Wangen in der Siemensstraße 12 zog die Praxis zum 01.05.2005 in die jetzigen Räume. Entsprechend der Qualifikation der beiden Ärzte war die Praxis von Anfang an breit ausgelegt in der Diagnostik und Behandlung  internistischer Krankheitsbilder. Das klassische Spektrum wird durch betriebsmedizinische Betreuung von Industrie, und Gewerbebetrieben  und Verkehrsmedizin erweitert.
In den  letzten Jahren erfolgte die fachärztlichen Spezialisierung. Seit 2005 hat sich die gastroenterologische Diagnostik und Therapie  zum Schwerpunkt der Praxis entwickelt.

Die aktuelle Praxis betreibt über diesen Schwerpunkt hinaus weiterhin fachärztlich-internistische Diagnostik und Therapie über das gesamte Spektrum des Faches.

Krankheitszentrierte (kurative ) Medizin:
Endoskopien des oberen und unteren Magen-Darm-Traktes mit interventioneller Behandlung (Polypektomie), Vorsorgeendoskopie  des Dickdarmes, Ultraschall der inneren Organe, einschließlich des Herzens sowie Labordiagnostik. Wir erstellen konsiliarische Beurteilungen  bestehender Krankheitsbilder und  Therapieempfehlungen bei chronischen Erkrankungen in Zusammenarbeit mit Kollegen . Fachübergreifend bestehen enge Kooperationen mit den übrigen Kollegen des Hauses, insbesondere mit den fachärztlichen Kollegen Dr. Danner (Kardiologie), Frau Dr. Reinhuber (Pulmologie), Drs. Herbrig-Zipp, Decker & Nonnenbroich (Onkologie, Hämatologie), Drs, Kurzhals/Weber (Dermatologie).

Neben der klassischen Versorgung von Krankheiten spielt die Vorsorgemedizin eine immer größere Rolle in der Betreuung der Bevölkerung. Hier bietet die Praxis das gesamte Spektrum entsprechend der Vorsorgerichtlinien der Krankenkassen sowie darüber hinaus nach freier Absprache (entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte: GOÄ).
Beratungen über die persönliche Lebensführung, gebietmedizinische Fachfragen können im Rahmen der Kompetenz durchgeführt werden, insbesondere vor lebenswichtigen Entscheidungen (z.B.. Berufswahl, Reisen, Versicherungsfragen, Familienplanung und anderes).

Sportmedizinische Betreuung als weiterer Sektor umfasst die Eignungsdiagnostik für  Sportarten aller Altersabschnitten, leistungsdiagnostische Untersuchungen (EKG,  Belastungsuntersuchungen mit oder ohne Laktatuntersuchung des Trainingszustandes). Hierher  gehört auch die vorsorgliche Untersuchung von Alterssportlern (jenseits des 40. Lebensjahres) zur Vermeidung von Sportschäden.

Seitens der betriebs- und arbeitsmedizinischen Tätigkeit ist die Betreuung von Firmen im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Vorgaben möglich (siehe auch die gesonderte Darstellung).
Im Rahmen der Verkehrsmedizin  werden sämtliche vom Landratsamt geforderten  Untersuchungen  zur Neuerteilung und Verlängerung  von Führerscheinen der Klasse C und D  (LKW, Personenbeförderung, Bus, MPU zur Verlängerung der Fahrgastbeförderun) kurzfristig durchgeführt.